Urlaub im Ostseebad Sellin

Insel Rügen - Die Perle der Ostsee

Das Ostseebad Sellin ist ganz sicher eine erste Adresse, wenn es darum geht auf Rügen bzw. an der Ostsee Urlaub zu machen. Der Ort ist einer der schönsten und ruhigsten Seebäder an der Ostseeküste. Die prachtvollen Villen des Ostseebades entstanden in seiner Blütezeit zwischen 1896 und 1912. In dieser Zeit wurde auch die Wilhelmstraße angelegt, auf der sich die schönsten Villen Sellins befinden, so auch unser Hotel "Villa Elisabeth". Hier liegen die meisten Hotels und Geschäfte des Ortes. Viele haben schöne Terrassen, von denen man den herrlich pittoresken Baustil der Bäderarchitektur bewundern kann.

Die Wilhelmstraße endet am Hochufer mit dem Blick auf das Meer und den Strand. Eben "Dichter am Horizont". Das Wahrzeichen Sellins, die bekannte Seebrücke, wurde 1998 nach dem historischen Vorbild von 1927 wiedererbaut. Auf der Seebrücke befinden sich ein Cafe, ein Restaurant und ein Standesamt für alle die sich auf Rügen trauen lassen wollen. Man kann herrlich auf der Terrasse sitzen und dem Sonnenuntergang zusehen. Auch bei schlechtem Wetter ist ein Restaurantbesuch eine Attraktion. Dann sieht man beim Essen durch die riesigen Panoramafenster das Meer toben.

Das über 100 jährige Ostseebad bietet Ihnen bei einem Aufenthalt aber noch viel mehr

Wer von Sellin aus die Insel erkunden will, kann mit dem Rad, dem Bus, der Kleinbahn Rasender Roland, oder mit dem Schiff von der Seebrücke aus starten.